Das Kadettencorps der Lechenicher Stadtgarde wurde am 2. November 2004 gegründet: Damit schließt die Garde eine Lücke in der Förderung des karnevalistischen Nachwuchses in Lechenich und Umgebung.

Mit dieser Aktivität bietet die Garde jungen Männern ab 16 Jahren und zwei jungen Frauen ab 18 einen für ihre Altersklasse erschwinglichen Zugang zur Lechenicher Karnevalskultur:

Die Uniform der Kadetten lehnt sich im Stil an dem der Offiziere an, verzichtet aber auf aufwändige Details wie Stiefel, Querkoppel mit Ledertäschchen, Federbusch und Säbel. Die Uniformkosten trägt die Garde.

Die Kadettenmareichen und Kadetten sind ist in die Garde eingebunden, seine Mitglieder nehmen an allen Gardeveranstaltungen auch außerhalb der Sessionen teil, können aber auch eigene Aktivitäten entwickeln.


Den Hauptschwerpunkt bilden dabei eigene karnevalistische Corpstänze, die unter Anleitung professioneller Tanzlehrer bis zur Bühnenreife trainiert werden. Bei gemeinsamen abendlichen Auftritten von Offiziers- und Kadettencorps wird von der Garde sichergestellt, dass bei minderjährigen Kadetten die einschlägigen Vorschriften des Jugendschutzes eingehalten werden.


Mitglieder des Kadettencorps, die sich über einige Jahre bei uns engagiert haben, können auf Wunsch - aber frühestens nach dem 21. Lebensjahr - nahtlos in das Offizierscorps wechseln.

Die Webseite der Lechenicher Stadtgarde verwendet zur Steigerung der Benutzerfreundlichkeit "Cookies". Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Alle bekannten Internet-Browser erlauben jederzeit das Löschen von Cookies.
Weitere Informationen