GardeArt - Der Laufenberg Zyklus

»Lechenich und die Stadtgarde« (2005)

Laufenberg 2005_72dpi.jpg
»Lechenich und die Stadtgarde« hat Gerda Laufenberg, die bekannte Kölner Künstlerin, ihr Werk genannt; ein witzig-ironischer Streifzug durch die Schloßstadt; nichts was typisch ist für Lechenich fehlt. Die Garde schätzt sich glücklich, eine Künstlerin wie Gerda Laufenberg gewonnen zu haben, die mit ihren Werken karnevalistisches Brauchtum über die Sessionen hinaus zum Kulturgut werden lässt. Ihr Bild – »Lechenich und die Stadtgarde«, ist der erste Teil eines individuellen, 3-teiligen Lechenicher-Garde-Zyklus‘ – auch die anderen beiden intelligent-fröhlichen Bilder von G.L., stellen mit vielen kreativen Ideen in leuchtenden Farben Szenen aus dem Lechenicher Leben dar.

Das Bild »Lechenich und die Stadtgarde« bietet die Garde als Lithografie – Hochformat 50 x 60 cm – in einer handsignierten und auf 111 Stück limitierten und nummerierten Auflage an. 

»Hätz vun Lechenich« (2006)

Laufenberg2006_72dpi.jpg
»Hätz vun Lechenich« ist das zweite Blatt, das die Kölner Künstlerin Gerda Laufenberg im Rahmen des von der Lechenicher Stadtgarde initiierten Schloßstadt-Zyklus schuf – und wieder lässt sie mit ihrem Witz und ihrem hintergründigen Humor karnevalistisches Brauchtum über die Sessionen hinaus zum Kulturgut werden.

Wie das erste Bild »Lechenich und die Stadtgarde« wird auch das »Herz von Lechenich« als Lithografie – Hochformat 50 x 60 cm – in einer handsignierten und auf 111 Stück limitierten und nummerierten Auflage von der Lechenicher Stadtgarde angeboten.


»Jeck in/op Lechenich« (2008)

Laufenberg2007_72dpi.jpg
Mit leuchtenden Farben kreative Ideen umsetzen: das ist eines der Markenzeichen der bekannten Kölner Künsterlin Gerda Laufenberg, die auch mit dem dritten Werk des Lechenich-Zyklus karnevalistisches Brauchtum über die Sessionen hinaus zum Kulturgut werden lässt. »Jeck in/op Lechenich« ist der Titel des Blattes, das die Künstlerin im Rahmen des von der Lechenicher Stadtgarde initiierten Zyklus’ schuf. Wie man sieht … ein wahres Wimmel-Bild, in dem sich zwischen Bonner und Herriger Tor – mit dem historischen Rathaus im Zentrum – nahezu alle Lechenicher zu einer lebend-närrischen Komparserie zusammenfinden: Schützen in ihren grünen Uniformen, aber bei unüblichem Tun; Sportlerriegen zeigen typische Bewegungen und sogar den zahlreichen Sponsoren des Geschehens ist ein Motiv gewidmet. Das Dreigestirn aus der Garde winkt jubelnden Jecken zu und überall in dem Gewimmel findet man Gardisten: ob hoch zu Ross, versteckt an den Toren oder mit begeistert gereckten Armen und alle scheinen mit dem Sessionsmotto »Jeck op Lechenich« total infiziert zu sein – eben ein gemeinschaftliches närrisches Ensemble aus Lechenicher Typen »töschen dä zwei Pootze«.

Wie die beiden ersten Bilder »Lechenich und die Stadtgarde« und »Dat Hätz vun Lechenich« wird auch »Jeck in/op Lechenich« als Lithografie – Hochformat 30 x 70 cm – in einer handsignierten und auf 111 Stück limitierten und nummerierten Auflage von der Lechenicher Stadtgarde angeboten. 


Laufenbergbilder aus dem Gardezyklus erwerben:

Die Bilder sind erhältlich bei allen Gardeveranstaltungen und bei
Herrenausstatter Ralf G., Bonner Str. 8, 50374 Erftstadt-Lechenich, Tel. 02235/72772

Soweit noch vorhanden, kann man sich aus den Bildern die Wunschnummern noch heraussuchen. Die derzeit noch zur Verfügung stehenden Nummern entnehmen Sie bitte dieser Liste (Stand April 2010):
Nr.Lechenich
und die Stadtgarde
Hätz vun
Lechenich
Jeck in/op
Lechenich
1XXX
2XXX
3XXfrei
4XXX
5XXX
6XXX
7XXX
8XXX
9Xfreifrei
10XXfrei
11XXX
12Xfreifrei
13Xfreifrei
14XXX
15XXfrei
16XXX
17Xfreifrei
18XXX
19XXX
20Xfreifrei
21XXfrei
22XXX
23XXX
24Xfreifrei
25Xfreifrei
26Xfreifrei
27XXX
28XXfrei
29Xfreifrei
30XXX
31Xfreifrei
32Xfreifrei
33Xfreifrei
34XXX
35Xfreifrei
36Xfreifrei
37Xfreifrei
38Xfreifrei
39Xfreifrei
40Xfreifrei
41freifreifrei
42freifreifrei
43freifreifrei
44XXfrei
45Xfreifrei
46XXX
47Xfreifrei
48XXfrei
49Xfreifrei
50XfreiX
51XXX
52XXX
53Xfreifrei
54XXfrei
55XXX
56Xfreifrei
57freifreifrei
58Xfreifrei
59XXX
60XXX
61XXX
62XXfrei
63Xfreifrei
64Xfreifrei
65XXfrei
66XXX
67Xfreifrei
68Xfreifrei
69Xfreifrei
70Xfreifrei
71freifreifrei
72Xfreifrei
73XXX
74freifreifrei
75freifreifrei
76XXX
77XXX
78XXfrei
79freifreifrei
80freifreifrei
81freifreifrei
82freifreifrei
83freifreifrei
84XXX
85XXX
86freiXX
87Xfreifrei
88Xfreifrei
89XXX
90XXX
91Xfreifrei
92freifreifrei
93freifreifrei
94XXX
95freifreifrei
96freifreifrei
97Xfreifrei
98freifreifrei
99XfreiX
100XXX
101Xfreifrei
102freifreifrei
103freifreifrei
104freifreifrei
105XXfrei
106freifreifrei
107freifreifrei
108freifreifrei
109XfreiX
110XXX
111XXX


Preise:

Motiv
»Lechenich und die Stadtgarde«: 55,– Euro
Motiv »Hätz vun Lechenich«: 55,– Euro
Motiv »Jeck in/op Lechenich«: 45,– Euro
Alle drei Motive im Paket: 140,– Euro

GardeArt - Der Laufenberg Zyklus
 
(C) 2014 Lechenicher Stadtgarde / Erftstadt Lechenich